Unternehmen

Baxter wurde 1931 gegründet und hat viele medizinische Neuheiten entwickelt, welche die moderne Medizin massgeblich beeinflusst haben und noch immer beeinflussen.
Dazu gehören:

 

Baxter erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 10 Mrd. US-Dollar, 62% im Spitalbereich und 38% im Bereich der Dialyse. Produkte von Baxter finden sich in nahezu jedem Spital auf der ganzen Welt. Baxter-Produkte sind in über 120 Ländern vertreten. In der Schweiz ist Baxter seit 40 Jahren präsent.

Baxter fokussiert sich konsequent auf „Medical Products“ und steht mit seiner ganzen Erfahrung zu Ihrer Verfügung in den Bereichen Dialyse, Chirurgie, Anästhesie & Schmerztherapie, Parenterale Ernährung, Fluidmanagement, Onkologie, Spitalapothekenbedarf.


Baxter im Spitalbereich

Versorgung der Schweizer Spitäler mit wichtigen Produkten, auch für die ambulante Versorgung. Im Bereich Biosurgery sind wir ein wichtiger Partner chirurgischer Fachbereiche mit biologischen und biokompatiblen Hightechpräparaten zur Sicherung und Verbesserung der Resultate bei chirurgischen Eingriffen, vor allem im Bereich des intraoperativen Wund- und Gewebemanagements. Wir bieten eine hohe Narkosequalität für Patienten in der Anästhesie mit Anästhesiegasen und einem selektiven Beta-Blocker. Baxter entwickelt und vertreibt Organunterstützungsverfahren bei ausgefallener Nieren- und/oder Leberfunktion des kritisch kranken Intensivpatienten.

Baxter hat den weltweit ersten flexiblen Weichbeutel für parenterale Lösungen entwickelt und vertreibt heute die neueste Generation von Dreikammerbeuteln für die künstliche Ernährung im Spital und zu Hause.


Wir entwickeln und vertreiben:


Baxter im Bereich Chronisches Nierenversagen

Für Menschen mit Nierenversagen ist die Blutwäsche (Dialyse) überlebenswichtig. Der Einsatz modernster Technologien und eine langjährige Erfahrung im Bereich der Dialyse sind Voraussetzungen, um Geräte und Anwendungen zu entwickeln, die eine optimale Dialysebehandlung für Patienten bieten. Von der Zentralosmose, dem Dialysegerät, den Arzneimitteln bis zur Belieferung der Dialysezentren und Patienten zu Hause bietet Baxter ein umfassendes Programm auf höchstem Qualitätsniveau, das den differenzierten Anforderungen von Anwendern und Patienten gleichermassen gerecht wird und die individualisierte Therapie unterstützt.

Baxter bietet sämtliche Formen der Nierenersatztherapie durch Dialyse an, die Hämodialyse, die Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse) und die Heim-Hämodialyse und ist weltweit Marktführer in der Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse), einer
patientenfreundlichen Form der Nierenersatztherapie, die zu Hause oder sogar in den Ferien selbständig durchgeführt werden kann.

2013 hat Baxter das schwedische Medizintechnikunternehmen Gambro übernommen" und seine Rolle als ein globaler Marktführer auf dem Gebiet der Nierentherapien konsolidiert.


Zusätzliche Informationen:

finden Sie auf der Homepage der Baxter Healthcare Corporation, USA.

Kontakt Baxter AG

Baxter AG
Thurgauerstrasse 130
8152 Glattpark (Opfikon)
Telefon: +41 44 908 50 50
Telefax: +41 44 908 50 40

Kontakt Baxter Healthcare SA

Baxter Healthcare SA
Thurgauerstrasse 130
8152 Glattpark (Opfikon)
Telefon: +41 44 878 6 100
Telefax: +41 44 878 6 350

Postadresse
Postfach
8010 Zürich